Archiv

Dublin

Hallo an alle!

Gott… ich habe gerade meine Kontaklinsen herausgenommen und nun muss ich mich erstmal wieder an meine Brille gewoehnen... uah! Und die Tastarur kommt mir aufeinmal so klein vor. Mh.

Ich habe schon wieder so lange nciht mehr geschrieben und komme gar nich mehr hinterher. Es tut mir sehr leid! Ich bin hier voll auf beschaeftigt und ausgebucht. Ich arbeite viel und es hat sich mitterweile alles so eingepegelt, dass ich irgendwie kein richtiges Wochenende mehr habe, sondern immer mal zwei, drei freie Vormittage waehrend der Woche. Und hey, dass ist ziemlich schlauchend auf die Dauer und ich hoere immer wieder: „Hey darling, you are looking so tired. Good, but tired!“.
Es geht mir blended und ich liebe mein Leben hier! Aber sobald alle wieder aus ihrem Urlaub zurueck sind und ich wieder weniger arbeite, werde ich mir erstmal ein schoenes Bad goehnen und einfach mal eine Tag faul sein. :-D

So... Dublin ist nun schon wieder ein Weilchen her, aber ich habe euch ja noch nicht wirklich erzaehlt, was ich dort alles erlebt habe.
Die Stadt ist der Hammer!!!!!
Ich liebe Dublin und ich kann mir sogar vorstellen, dort mal ein Weilchen zu leben.
Dublin ist einfach sehr lebhaft, bunt und froehlich. Die Leute sind angenehm, der Akzent ist putzig und die Musik und das Nachtleben bemerkenswert!

Ich war 5 Tage dort mit meiner Mitbewohnerin Doris. Sie war leider gar nicht motiviert, da wir kurz nachdem wir gelandet sind, die Nachricht bekommen haben, dass sie nicht laenger bleiben kann. Sie faehrt naechste Woche nach Hause nach Liechtenstein und hatte gefragt, ob sie 6 Wochen verlaengern kann.... Na ja, hat nicht geklappt und dementsprechend war sie ziemlich geknickt.
Ich habe alles versucht um sie aufzumuntern, hat aber nichts genuetzt.
Bloed nur, dass das den ganzen Urlaub so ging... So leid sie mir tut – es war extrem nervig nach einer gewisssen Zeit. Sie hatte einfach zu nichts Lust und keinen Antrieb. Aber dafuer habe ich dennoch relativ viel gesehen und erlebt! Chackaaa!

Wir haben eine Pubtour gemacht, waren in Wicklow and Glendalough (in den Bergen... unglaublich Landschaft! Der Wahnsinn!!!!!!), ich habe ein paar Musen besucht, Kino und natuerlich shoppen! :-)
Der letztre Abend war dann ein Abend der Superlative. Ich habe ihm Hostel ein paar Leute kennengelernt und mit denen sind wir dann am Abden weggegengen. Marcus (einer von ihnen) ist Musiker und kommt aus Finnland. Er hatte einen Gig in einem Pub und dort sind dann alle hingekommen und es war eine recht grosse Runde. So haben ich Menschen aus aller Welt (Italien, Frankreich, Norwegen, Florida, Ohio....) getroffen und es war sehr interessant. Die meisten von ihnen sind einfach nach Dublin gkeommen – ohne Job, ohne Leute doert zu kennen – und haben sich ein Hostel gesucht und einfach beschlossen nun hier ein Weilchen zu leben.
Das hat gleich meine Abenteuerlust geweckt und der Gedanke, einfach irgendwo hinzugehen, sich einen Job suchen und spontan zu sein und zu sehen was fuer Wendungen das Leben nimmt, gefaellt mir sehr gut...
Auf jeden Fall inspirierend!

Ach hups -  ich bin verabredet und muss los!
Bis bald und ein Knutscha an alle!
Maria

 

1 Kommentar 6.4.08 21:04, kommentieren

Puh!

Hallo!

Hier bin ich mal wieder... :-)

Ich hatte in letzter Zeit viel zu tun und noch nicht mal fuer mich selber Zeit. Leider! Ich habe es schaetzungsweise ein bissl zu weit getrieben und zu viel gearbeitet und zu viel in meiner Ferizeit gemacht und bums - schon habe ich es wieder mit dem Magen! Na ja, ich kriege nun wieder Tabletten und versuche ein bisschen kuerzer zu treten. Heute habe ich zum Beispiel meinen freien Tag! Und bis jetzt habe ich eigentlich noch nichts gemacht. :-) Hervorragend, nicht wahr?! Wer mich kennt, weiss, dass sowas fuer mcih eher selten ist und mir schwer faellt.

Gestern ist meine eine Mitbewohnerin Doris wieder zurueck nach Liechtenstein geflogen. Wir haben hier fast 7 Monate zusammen verbracht und nun ist sie wieder zu Hause und versucht sich dort wieder einzufinden... Schon komisch. Das war nun das erstemal, dass ich mich auch bewusst mit dem Thema auseinander gesetzt habe. Ich meine, ich weiss, dass ich nach Hause muss und habe auch schon einen Flug rausgesucht und mit meiner Mamschi Urlaub nach Wien geplant und alle Unis ausgesucht, bei denen ich mich bewerben will - aber eben so richtig den Gedanken, dass ich wirklich wiederkomme, ahbe ich bisher immer eher beiseite geschoben... :-(

Bitte versteht mich nicht falsch. Ich liebe meine Familie (auch wenn sie ziemlich verrueckt und neugierig ist) und meine Freunde (die auch sehr verrueckt und neugierig sind), aber ich ich habe mich hier an das Leben doch sehr gewoehnt und ich liebe Bath... so eine wunderschoene Stadt. Ausserdem habe ich hier auch Freund egefunden und meine WG ist der Hammer!!! Abgesehen von Mister Lover Lover. Aber auch an den habe ich mich gewohent.

Hach....

Aber ich fliege ja nochmal gleich zurueck nach England. :-) Juli / August schaetzungsweise. Mal sehen!

Ich wurde gestern noch schoen bekocht von Dan. Stellt euch vor - er hat selbstgemachtes Pesto und Pasta und Banoffee Pie serviert. Oh Gott! Das war sehr lecker und nach meinem gestrigen Tag absolut das richtige. :-) Ich habe gearbeitet und wir waren mit den Kindern draussen im Park und dann hates richtig angefangen zu regnen und wir sind pitschnass zurueck in den Holidayclub gekommen und die Heizungen haben nicht funktioniert und keine Wechselklamotten und ich bin schon um 6 Uhr aufgestanden... Nein, dass war defintiv nicht all zu schoen! Daher war es umso schoener bekocht und verwoehnt zu werden. :-)

Bis bald und meine mama, tante, cusin und  meinen tobi seheich ja schon in ein paar Tagen! :-D Freu mich schon wahnsinnig!!!

Maria

15.4.08 13:03, kommentieren

Fruehling und Sommer - ich komme!

Ich bin gluecklich!!!

Das Wetter ist der HAMMER, meine Arbeit macht mir Spass, mit Kinder kann man klasse rumbloedeln, ich sehe gut aus, enjoy everything, bin frei wie noch nie zuvor, hoere gute Musik, schreie aus dem Fenster, tanze in der Wohnung und denke: Das Leben ist wunderbar und ich liebe es!

:-D

Oh yeah.... Gott, wenn ich euch jetzt alle sehen wuerde, wuerde ich jeden von euch umarmen!

eure Maria

23.4.08 21:19, kommentieren