Archiv

muede...

Hallo ihr Lieben!

 Jetzt komme ich endlich mal wieder dazu euch zu schreiben... ich bin die letzten Tage einfach nicht an den PC gekommen. Na, da werde ich doch jetzt mal alles nachholen! :-)

Heute habe ich das erste mal gearbeitet und ich bin ziemlich muede. Ich war heute von 9:30 bis 14 Uhr in der Daz nusery (Kindergarten) und danach im Afterschool club. Kleine Kinder sind ja sehr niedlich, aber leider furchtbar anstrengend! Ich kann versstehen, dass die Eltern sie mal loswerden wollen... Nur schade, dass es so teuer ist.

Der Tagesplan der Nusery ist ziemlich streng. Was aber auch gut ist, weil die Kinder dadruch sehr rutiniert sind. Man muss nur "story time" oder "messy arts" sagen und zack - sie haben es verstanden und es klappt. Das ist fein! Es gibt aber auch ein paar Kinderleinchen, die sehr viel Aufmerksamkeit brauchen - wirklich viel. Mal sehen, wie ich damit zurecht kommen werde. Jetzt bin ich noch skeptisch (einfach weil es so anstrengend ist), aber ich werde das vorlaeufig testen und dann weitersehen. Ich habe mich heute noch recht hilflos gefuehlt. Respekt an alle, die das hauptberuflich machen!!!

Na, den afterschool club werde ich erst morgen besser kennenlernen. Das wird ein harter Tag, arbeiten von 9:30 bis 18:30. Aber hey, dafuer fahre ich am Freitag nach Oxford! :-) Ja, da ist mein on-arrival-training. Da lerne ich ganz viele Leute aus England kennen (so 20), die ich dann alle besuchen fahren werde. Voraqllem die Londoner werde ich fokusieren!

Ansonsten war ich heute noch einkaufen und bin begeistert von den Suessigkeiten! Das ist der Hammer! Die Englaender habens da echt drauf und da koennen wird Deutschen nur abstinken! Die haben hier Cornflakeskuchen und Schokolade mit einer hammer Karamelfuellung und... Ich denke, dass ihr mich versteht! :-)

Noch schnell, bevor es zu lang wird: Ich war gestern hier in der Kirche und meine neue Mitbewohnerin ist nun auch da. Zuerst zu Katharina. Ich werde mit ihr in einem Monat in einem Zimmer schlafen. Sie ist sehr nett, umgaenglich und (ich glaube) ordentlich - also ein Volltreffer als Zimmergenossin. Ausserdem geht sie abends eher selten weg, dass heisst, dass sie mich nicht aufwecken wird, sonder ich eher sie! :-) Andererseits auch bloed, weil ich bis jetzt keinen rechten Menschen gefunden habe, der auch mal mit mir auf die Kacke haut! Die sind sehr vernuenfitg und eher Stubenhocker. Ich versuche die beiden (manuela und katharina) stets zu motivieren und es klappt sogar! Aber eben auch nicht immer. Aber gestern haben wir es bis zum Pub geschafft.

"the bell" ist sehr gemuetlich, eher alternativ, Studenten und auch immer mal mit Programm (Bands) und nem Billiardtisch. Die Getraenkepreise sind gut und es gibt abartige Chips (aus Rotebeete, Zuckerruebe und Karotte). UAH! Wirklich eklig, aber nun kennen wir auch die.

Ach, Mist schon wieder zu lang... Na dann erzaehle ich von der Kirch auch mal spaeter! Aber es ist definitv anders als bei uns. Und Freikirchen sind hier sehr beliebt!

Ich habe euch alle sehr, sehr lieb und ihr fehlt mir. Hier merke ich, wie wahnsinnig toll es ist ein vielfaeltigen Freundeskreis zu haben!!!

Kussi, Maria

PS: ich gehe immer fleissig ins Fitnesstudio. Es macht sehr viel Spass, das Laufband hat es mir angetan und es findet sich immer ein netter Herr (da sind vorwiegend Maenne), der mit erklaert wie ich an die Geraete muss. :-)

1 Kommentar 3.9.07 22:43, kommentieren

Handynummer

Ach, ich vergesse im Moment so viel...

Meine neue Handynummer: 0044 751 301 7139

ich hoffe das da alles stimmt... 0044 ist die Vorwahl fuer England, muesste also ankommen. Ich habe jetzt neamlich ne O2 Karte, weil ich da billig SMS senden kann!

Aber hey, meine alte nummer (01577 153 73 07) nicht loeschen!!! Die werde ich ja in Deutschland dann wieder benutzen und ueber Weihnachten auch. Also nur die neue unter (vielleicht) MariaGB speichern.

1 Kommentar 3.9.07 22:48, kommentieren

ich habe nur kurz Zeit, weil die anderen auch ins Internet wollen. Nur soviel: Von der Kirche erzaehle ich euch immer noch spaeter (das steigert die Spannung!) und mit den Kinder bin cih schon besser klar gekommen! Aber mehr dazu spaeter oder morgen. Ich liebe euch, Maria Ach Mensch, jetzt haette ich fast vergessen, warum ich ier ueberhaupt schreibe... Heute ist ein neuer Artikel von mit erschienen. Er wurde zwar ziemlich gekuerzt (!), aber er ist dennoch von mir. :-) Hier ist der link: http://www.misstilly.de/172+M52bdb564c77.html Viel Spass!

2 Kommentare 4.9.07 21:04, kommentieren

Espresso und Co

Hallo ihr Leiben!

 Ich habe nur kurz Zeit. Ich gehe neahmlich jetzt gleich Babysitten und dann tanzen - die Inselaffen verrueckt machen! :-)

Manuela hat heute ihren ersten Espresso getrunken und ist total am ausflippen. Die Frau ist so lustig (wenn auch manchmal ungewollt). Die erste Stunde war sie total energetisch und hippelig. Sie hatte sogar als wuedre sie auf Wolken gehen und fleigen koenen - eben total ausgeflippt. Und dann wurde sie gaaaaanz muede und wollte am liebsten gleich schlafen. Und nun will sie gleich den naechsten trinken. Ja, ja...

Morgen frueh geht es auf nach Oxford! Das heisst, dass ihr mit grosser Wahrscheinlichkeit erst am Montag oder Dienstag von mir hoeren werdet. Aber dann umso mehr!

Noch zum Schluss: ich habe nun meine neue Handynummer aktiviert und werde die alte erst wieder um Weihnachten eine Woche nutzen. also wenn ich mir ne SMS schreiben wollt, muesst ihr die unten auf geschriebene Nummer waehlen!

Kussi und bis bald!

Maria

6.9.07 19:48, kommentieren

Ich habe nur kurz Zeit, also... Lieber Ioannes und Anastassios wer seid ihr (?!) und warum schreibt ihr mir immer diese Autolinks als Kommentar? Is ja janz nett, aber was soll ich damit anfangen?

Ich wuensche euch noch nen wunderbaren Tag! - maria -

1 Kommentar 8.9.07 13:57, kommentieren

OXFORD

Hallo ihr Huebschen!

Ich bin nun aus Oxford zurueck und habe mich ein wenig ausgeruht! Das heisst, dass ich gestern mal frueh ins Bett gegangen bin und trotz Schlafmangel schon um 8 Uhr (bei euch um 9 Uhr) aufgewacht bin. Aber ich habe gut geschlafen! :-) Ich muss jetzt bald einkaufen gehen und ich kann euch sagen, dass ich hier noch richtige Armmuckis bekomme. Nicht nur, dass ich in der gym die ganze Zeit meine Arme trainiere (eigentlich komisch, denn ich habe mehrmals gesagt, dass ich was fuer meinen Ruecken tun will..), auch der Weg von der Kaufhalle zu uns ist wirklich beschwerlich mit vielen Einkaufstueten.

Ich habe heute bei Studivz Bilder hochgeladen! :-) Allerdings sind es nur 6 und selbst fuer diese 6 habe ich eine ganze Stunde gebraucht. Aber immerhin besser als nichts! Denn die Verbindung ist hier sehr langsam und andauernd werde ichbei studivz rausgeschmissen und die Serververbindung unterbrochen... wirklich anstrengend! Aber so fuer einen ungefaehren Eindruck duerft es reichen! :-) Ich werde mich mal bei Facebook anmelden und dort probieren Sachen hochzuladen. Das ist sowas wie das englische Studivz.

 Nun zu Oxford:

Die Stadt ist wirklich beeindruckend! Ich habe viel gesehen und erlebt. Das Seminar war nciht so der Bringer, denn es war haargenau das selbe, was wir schon in Deutschland hatten. Nur eben auf englisch! Aber ich habe viele neue Leute kennengelernt, von denen ich bestimmt auch einige wiedersehen und besuchen werde! Das ist ja das aller praktischste. Mal sehen wie schnell das alles geht.

In Oxford habe ich mir 4 Musen angesehen. Sie kosten keinen Eintritt und da ich hier in BAth dafuer ein Vermoegen ausgeben muesste fuer ein bissl Kultur, habe ich mir dort erstmal die volle Droehnung gegeben. Ausserdem habe ich 2 Stadtfuehrungen genossen und mir auch diverse Kirchen und Colleges angesehen. Das ist dort ein bisschen verrueckt. Die Musen kosten kein Eintritt, aber dafuer die Colleges und manche Kirchen.

Wenn man in Oxford studieren will, muss man jaehrlich 4500 Euro bezahlen. Das ist ziemlich viel, aber natuerlich wollen trotzdem die meistendort hin. Es gibt auch sehr sehr viele asiatische Studenten. Und jedes College hat seine eigene Mensa, Kirche, bibliothek, Kneipe und Schlafraeume. Das ist so eine Art kleines Dorf fuer sich. Die Stad ein sich ist eine Art Mix aus alt und neu. Die Colleges sind sehr alte und wunderschoene Gebaeude und dann ist immer wieder zwischendrin ein 70er oder 60er Jahrebau. Das stoert ein wenig, aber es passt auch irgendwie. Es sind ausserdem verdammt viele Touristen da. Wirklich viele! Und im Gegensatz zu Bath, kann man dort hervorragend shoppen gehen! Ich liebe Primark!!!! Vielleicht lasse ich mir das sogar auf meinen Popo taetowieren. Dort gibt es alles: schicke und ausgeflippte Klamotten, Taschen, Socken, Sportzeug, Schmuck, Kosmetik... und das alles fuer einen Appel und ein Ei. Ich habe mir dort eine Bluse fuer nur 3€ geholt und haette ich mehr als 15min Zeit gehabt, waere ich nun bestimmt pleite. Aber ich liebe es! Katharina und ich, werden in 2 Wochen mal nach Bristol fahren, denn dort gibt es auch einen Primark.

Ich glaube, es hat auch seine guten Seiten, dass man hier in Bath nicht shoppen kann, so kann ich immer ein bissl von meinem Geld sparen und dann verreisen! :-) Ausserdem ist ja das abendliche Weggehen hier sehr teuer. Bier kostet so 5€ ein Glas und Saft 3€ und dann natuerlich noch der Eintritt fuer die Clubs. Aber vor Mitternacht geht es noch, da sind es nur 5€ und mit Flyer noch weniger. Ich war ja letzte Woche Babysitten und anschliessend tanzen, aber davon muss ich spaeter erzaehlen!

Noch mal kurz zu Oxford. Ich mag die Stadt, aber ich bin froh in Bath zu wohnen. Hier ist alles schoen alt und ich kann mein Geld nich sinnlos verschwenden. Ausserdem sind hier auch Studenten und ich werde mal nach einen Spanischkurs an der Uni suchen. Und ich kann immer mal, wenn ich ein bissl Geld ueber habe, mir ein Museum leisten - so als kleines Extra.

Wir waren auch in einem Pub mit Livemusik an einem Abend. Die Atmosphaere war unbeschreiblich. Ein Mann mit Gitarre und ein Mann mit Violine haben typische irische Lieder gespielt. Hach.... Wir haben natuerlich auch getanzt und die Stimmung war wunderbar - sehr ausgelassen. Sowas gibt es auch hier in Baht, aber da muss ich nochmal genauer suchen. Jetzt muss ich erstmal einkaufen gehen und dann arbeiten!

Ich habe euch liebe! Maria

1 Kommentar 11.9.07 12:42, kommentieren

Mal rasch....

Hallo ihr lieben Menschen!

Ich habe eben das Badezimmer geputzt und gaaaanz laut dazu die Toten Hosen gehoert und natuerlich mitgegroellt! So macht das Spass! :-) Jetzt di Duschtuer auch inzwischen so sauber, dass man durchsehen kann. Es ist erstaunlich: Kurz nach meiner Ankunft war sie so weiss und verkalkt und nun ist sie wieder durchsichtig. Herlich!

Ich habe heute wieder in der Nursery (Kindergarten) gearbeitet. 2 Tage in der Woche wuerde ich es tun, aber 3 Tage dort ist mir leider zu viel... Mal sehebn, ich werde das irgendwie aender. :-)

Jetzt fahre ich erstmal nach Torquay ans Meer. Hach, das wird schoen. Ich werde mich in die Wellen stuerzen, auch bei Ebbe!

Heute habe ich ein Paeckchen von einer meiner 2 besten und tollsten Cusinen bekommen. Gott, Jette.... Du hast ja anscheinend den ganzen CundA leer gekauft. Jetzt brauche ich ja gar nicht mehr anch Bristol zum Primark fahren... Aber sie Klamoten sind der Hammer: vielen lieben Dank und 1000 Kuesschen!!! :-) Jetzt kann ich mein Geld fuer Israel sparen und es dort ausgeben und lauter Geschenke fuer euch kaufen. Ueberhaupt kaufe ich jetzxt schon die ganze Zeit fuer Weihnachten ei n. Ja ich weiss, ich bin ein Streber. :-)

Ich wollte euch noch ein paar Kuriose Sachen erzaehlen, die mir innerhalb der letzten 2 Wochen und 2 Tage aufgefallen sind:

1. Im BAdezimmer sind keine Steckdosen, das ist hier naemlich verboten und man muss sich die Haare in der Kueche oder im Wohnzimmer foehnen.

2. Die haben hier 2 Wasserhaehne: einen fuer kaltes und einen fuer warmes Wasser. Aber wenn man mal lauwarmes Wasser haben will - keine Chance! Komisch die Englaender...

3. Zum Fruehstueck essen die tatsaechlich hier Wuerstchen, Backed Beans, Spiegeleier, Speck - alles richtig fettig und ungesund.

4. Ich wurde im Botanischen GArten von einer Killertaube angefallen!

5. Die Toilettenspuelungstaste sieht aus wie eine Tuerklinke.

6. Toastbrot lagernt man hier nicht im Kuehlschrank oder Brotfach - nein! Dort schimmelt es schon nach 3 (!) Tagen. Es kommt in den Tiefkuehler.

7. In den Kaufhallen haben die Fertiggerichten en mas! Vergleich: ein Kuehlregal voll mit Kaese, ein Kuehlregal voll mit Wurst und 4-5 Kuehlregale voll mit diversen Mikrowellen-Fertiggerichten.

8. Die Geschaefte schliessen hier schon um 5:30 Uhr. Das ist eine verdammt grosse Umstellung fuer eine Grossstaedterin wie mich. Verdammt gross!

Wenn mir noch mehr auffaellt, dann schreibe ich es euch. Ich verabschiede mich erstmal und werde dann am Sonntag oder Montag wieder schreiben!

Kussi, MAria

5 Kommentare 13.9.07 20:07, kommentieren